Nerven

Neue Hoffnung für Patienten mit Stiff-Man-Syndrom

Die Stammzelltransplantation scheint reif, Menschen mit Autoimmunkrankheiten zu heilen.

von Sandra Heß
 
Der, auf der Homepage von www.spectrum.de, erschienene Artikel von Sandra Heß befasst sich mit der Stammzellentranspantation an der University of Ottawa, die anscheinend zu Heilungen bei an Stiff-Person-Syndrom Erkrankten geführt haben soll. Die Mediziner um Sheilagh Sanders behandelten die zwei Patientinnen mit einer autologen Stammzelltransplantation die Erfolge gezeigt haben.