Nerven

Ort, Zeit:  Samstag, dem 2. Juni 2018 in Schwetzendorf

Teilnehmer: 6 Personen

 

Die Gruppenleiterin begrüßt die Anwesenden

 

Im Rahmen der Mitteilung über ihre Krankheiten in den letzten Monaten erwähnt sie Folgendes: 

  • Ihre Lungenentzündung ist aufgrund der SPS-Erkrankung aufgetreten
  • Bei Kortisonbehandlungen muss Kalzium verschrieben werden – empfehlenswert sind Kautabletten
  • Verspannungen im Nackengürtel und Schulterprobleme haben Auswirkungen auf das Gangbild (Behandlung durch Physiotherapeuten)

 

Gruppenleiterin stellt einige Veranstaltung der SEKO Bayern vor:

„Selbstheilungskräfte aktivieren“ am Freitag, den 20 Juli 2018 in Bamberg - anmelden hierzu muss sich jeder Teilnehmer selbst 

Zudem regt sie für die SPS-Gruppe den Besuch der Landesgartenschau in Würzburg an – geplant ist der 6. Sept 2018.

 

Es war wieder ein sehr harmonisches Treffen, in dem nicht nur die Erkrankung der Gruppenleiterin stand, sondern auch sehr viel andere Fragen.